Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Mein Körper ist mein Schatz!

„Dein größter Schatz bist Du!“ heißt es dank der Spende des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Baden-Baden/ Rastatt e.V. seit Anfang Mai im Kinder- und Jugendheim in Baden-Baden.

 

Mit den Utensilien aus einer Schätze-Kiste sollen die Kinder lernen, wie sie sich vor sexuellen Übergriffen und gegen Gewalt selbst schützen können. „Dass wir inmitten der Corona-Pandemie die Schätzekiste spenden können ist enorm wichtig, da man zu Beginn der Krise mit einem Anstieg von häuslicher Gewalt rechnete“ sagt Anja Fahrion, Vorsitzende des DKSB.

 

„Kindern spielerisch etwas an und in die Hand zu geben ist die Lernmethode. Gute Gefühle von schlechten zu unterscheiden, Grenzen abzugrenzen, wahrzunehmen und „STOPP!“ zu sagen.“ Sagt Birgit Walke, Psychologin, Kinder- und Jugendheim. Sie arbeitet bereits mit der Schätzekiste mit einer Intensivgruppe von Kindern zwischen sechs und 12 Jahren.

 

„Ihre Stärken zu stärken ist gerade auch bei traumatisierten Kindern enorm wichtig, damit sie ihr Selbstwertgefühl zurückerlangen können und lernen sich zu wehren.“ Sagt Andrea Hesch, pädagogische Geschäftsführerin, Kinder- und Jugendheim.

 

Die „Echte Schätze-Kiste“ ist Bestandteil eines Projektes der Hänsel und Gretel-Stiftung für die frühe Präventionsarbeit gegen sexuellen Missbrauch. Die Kiste hat hierfür das Kieler Petze Institut für Gewaltprävention kreiert. Die Anschaffungskosten belaufen sich laut Angelika Welsch, Initiatorin der Spende, auf 2.500 Euro. Hinzu kommen noch die Gebühren für die Ausbildung der Therapeuten, die in einem Workshop lernen, wie die Materialien eingesetzt werden müssen, damit ein Lerneffekt erzielt wird. Diesen Workshop leitet Ulrike Fritsch vom Rastatter Verein Feuervogel.

 

Der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Baden-Baden Rastatt e.V. trägt für das Gesamtpaket die Kosten.

 

Weitere Bilder von unseren Aktionen finden Sie in unserer Bildergalerie.

 

schatzkiste3_webopt

 

schatzkiste1_webopt

 

schatzkiste4_webopt

Andrea Hesch, Birgit Walke, Angelika Welsch, Anja Fahrion (v.l.n.r) bei der Übergabe. Artikel/Bild: Katja Habermehl-Fuchs

Bildgalerie

Bildergalerie

Bilder von Angeboten und Aktionen

 

mehr ansehen

Kontakt

Kontakt

Wir freuen uns über Nachrichten!

 

mehr erfahren

Kids online

Kids online

Neugierig? Schaut mal rein!

 

mehr ansehen