Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Mitarbeiter von Daimler spenden für Kinderzimmer

 

Ein Nikolausgeschenk der besonderen Art konnte Anja Fahrion, Vorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) Baden-Baden/ Rastatt, entgegennehmen. Einen Scheck in Höhe von 1 600 Euro überreichte eine Delegation von Mercedes Benz Rastatt, bestehend aus Jürgen Fellmoser, Karin Brecht, Michael Specht und Betriebsrat Murat Sür.

 

„Pro Cent“ ist ein Projekt der Mitarbeiter von Mercedes Benz, die die Cent-Beträge ihrer monatlichen Netto-Entgeltabrechnung freiwillig spenden. Die Firma legt einen weiteren Cent obendrauf, somit kommt jährlich eine große Summe für gemeinnützige Projekte zustande, heißt es in einer Mitteilung.

 

Die Schwerpunkte liegen insbesondere in karitativen Bereichen wie der Kinder- und Jugendhilfe. Nach Angaben von Angelika Welsch, Schatzmeisterin des DKSB, wird die Spende verwendet, um den Boden des Kinderzimmers zu erneuern, das für den „Begleiteten Umgang" gebraucht wird.

 

Mitarbeiter von Daimler

Jürgen Fellmoser, Marlene Joudeh, Jennifer Welsch, Rolf Schneider, Angelika Welsch, Karin Brecht, Anja Fahrion, Murat Sür (vlnr.) Artikel/Bild: BT 14.12.19/pr

Bildgalerie

Bildergalerie

Bilder von Angeboten und Aktionen

 

mehr ansehen

Kontakt

Kontakt

Wir freuen uns über Nachrichten!

 

mehr erfahren

Kids online

Kids online

Neugierig? Schaut mal rein!

 

mehr ansehen