Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Der Kinderschutzbund Baden-Baden Rastatt e.V. hat sich in diesem Jahr zum Martinstag eine ganz besonders schöne Aktion ausgedacht, um den Kindern in der tristen Zeit der Corona-Pandemie dennoch eine Freude zu machen. 

 

Und die Freude bei mehr als 500 Kindergartenkindern war riesig!!

 

Martinsaktion Gruppenbild

Die Kindergartengruppe von St. Bartholomäus mit Leiterin Heike Hirth (rechts) und Anja Fahrion (links). Artikel/Bild: Katja Habermehl-Fuchs

 

Anja Fahrion (die Vorsitzende) und Katja Habermehl-Fuchs (die Schriftführerin des Kinderschutzbunds) unternahmen am Martinstag eine über vierstündige Reise durch die Vororte von Baden-Baden: Sie verschenkten mehr als 500 frisch gebackene Dambedeis in zehn unterschiedlichen Kindergärten.

 

Martinsaktion Kinder mit Dambedei

Die Freude der Kindergartenkinder über die Dambedei-Überraschung war riesig! Artikel/Bild: Katja Habermehl-Fuchs

 

„Die Kinder müssen in diesem Jahr auf so Vieles verzichten – wie auch auf unseren beliebten Martinsumzug – da wollten wir unbedingt etwas tun, das zur Tradition von Sankt Martin gehört und mit uns in Verbindung gebracht wird“, erklärt Anja Fahrion die Überraschungsaktion. 

 

DambedeiInsgesamt bekamen bei der Martinsaktion ganze 567 Kinder in der Baden-Badener Weststadt, Neuweier, Steinbach, Balg und Haueneberstein einen frisch gebackenen Dambedei geschenkt! 

 

Herzlichen Dank an die Bäckerei Peters gute Backstube, welche diese zum Sonderpreis für den DKSB gebacken hat. 

 

Wie am beigefügten Bild einer der Kindergartengruppen deutlich zu erkennen ist, war die Freude groß und die Kinder waren begeistert von der Überraschungsaktion des Kinderschutzbunds.

Bildgalerie

Bildergalerie

Bilder von Angeboten und Aktionen

 

mehr ansehen

Kontakt

Kontakt

Wir freuen uns über Nachrichten!

 

mehr erfahren

Kids online

Kids online

Neugierig? Schaut mal rein!

 

mehr ansehen